Der Putz kommt

So sah es heute aus.
Der Grundputz ist auf dem Südgiebel, auf der Ostseite sind die Laibungen geputzt.

Der Maler hat unterdessen fein weitergemacht. Das geht zwar nicht superschnell, aber stetig, da haben wir eigentlich gar keine Sorgen.

Es geht weiter

Heute mittag sah es so aus:

Dämmung Südgiebel fertig.

Dämmung Südgiebel fertig.

Der Bauleiter rief soeben an: Am Mittwoch, also übermorgen, kommt der Fliesenleger und legt erstmal einen schmalen Streifen Bodenfliesen in die Küche, damit der Küchenbauer in der Woche darauf die Küche aufstellen kann. Dann haben wir endlich wieder einen Geschirrspüler 😀
Diese Woche Freitag dann soll der Gasanschluß gelegt werden, dann kann die Fußbodenheizung hochgedreht werden für den Fliesenleger, der dann endlich durcharbeiten kann.
Der Außenputz kommt wohl frühestens nächste, eher übernächste Woche. Grund: Zuerst mal muß armiert werden (der Putz kommt nicht direkt auf die Dämmung), und die Putzer brauchen stabile Wetterverhältnisse.
Aber ich habe so das Gefühl, daß jetzt endlich nach Wochen und Monaten der Stille wieder Schwung in den Bau kommt!

Kurzbericht

Heute waren wir alle zusammen (also Bine, die Kleinen und ich) im Haus und haben die Treppe bewundert. Es ist wirklich wunderschön offen geworden. Die Treppe ist eben nicht in einem dunklen Treppenhaus, sondern empfängt viel Licht aus dem Obergeschoß. Licht und Weite, wunderschön. Bine war ganz entzückt, und die Kleinen haben sich gefreut, daß sie nun nicht immer von den Eltern ermahnt werden, nicht so nah an das Treppenhaus zu gehen, wegen der Absturzgefahr. Von oben wäre man ja locker 5 Meter nach unten gefallen und auf dem Beton des Kellerfußbodens aufgeschlagen.
Apropos Keller: Wir waren ja lange nicht mehr unten, jetzt, durch die Treppe, haben wir nach Wochen das erste mal den Keller wieder besichtigt – und er ist trocken! Damit hatten wir nun wirklich nicht gerechnet, aber das freut uns natürlich.
Und nach Augenmaß müßte eigentlich eine Tischtennisplatte gut über die Treppe in den Keller zu bringen sein, wir werden sehen. Später, wenn wir eingezogen sind.

Es geht voran, stufenweise

Heute, am Ostermontag(!) ist die Treppe eingebaut worden. 3 Männer haben den ganzen Tag gearbeitet daran.
Der eine meinte, so etwas hätten sie selten: eine gewendelte Treppe und noch dazu über 2 Etagen.
Und so sah es heute nachmittag dann aus: